Wohn-Bau-Magazin

Hausbau Magazin & Wohnen & Baumagazin

Archiv für die ‘Allgemein’ Kategorie

Sonnenschirme als idealer Sonnenschutz

Von admin am 2. Juni 2012. Abgelegt in Allgemein,Garten


Wenn die ersten Sonnenstrahlen im Sommer über das Land streifen, locken sie sofort die ersten Sonnensüchtigen an. Wer genießt auch nicht gerne das wohlige Warm auf der Haut und die gesund aussehende Bräune.
Doch bei allen Vorteilen, die ein Bad in der Sonne hat, sollte man nie die UV-Strahlen außer Acht lassen. Lediglich ein Aufenthalt im Schatten schützt vor ganz schlimmen Sonnenbränden, ansonsten ist ausreichender Sonnenschutz das Mittel der Wahl. Dafür sind natürlich die üblichen Sonnencremes gut geeignet. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass nicht nur Eincremen wichtig ist, sondern, dass man auch auf gewisse Kosmetika beim Sonnenbaden besser verzichtet. Eyeliner, Mascara und Make-Up, wie auch Deos und Parfums können zum Beispiel unter starker Lichteinstrahlung die Haut gefährden. Zum einen kann die Haut Schäden davon tragen durch bestimmte chemische Reaktionen, zum anderen ist auch die Schönheit der Haut gefährdet, da diese Kosmetika für eine dauerhafte, ungewollte Pigmentierung der Haut sorgen können. D.h. dass die Haut dunkle Flecken bekommt, welche in ihrer Größe und Farbe variieren können.

Perfekter Sonnenschutz im Schatten

Solche eine Gefahr gibt es im Schatten unter einem Baum oder unter einem Sonnenschirm nicht. Schatten ist bis heute der beste Schutz vor ungewollten Sonnenbränden und gefährlichen UV-Strahlen. Diese werden übrigens nach bestimmten Bereichen unterteilt. So gibt es die UV-A, UV-B und UV-C Strahlung. Die Kategorisierung wird nach der Wellenlänge der Strahlen vorgenommen. Während die UV-A Strahlen eine Wellenlänge von 315-400 Nanometern, hat die UV-C Strahlung nur eine Wellenlänge von 100 – 280 Nanometer hat. Dabei können nur die UV-A und UV-B Strahlung richtig gefährlich werden, da die UV-C Strahlung teilweise schon von der Luft, wie aber auch von der obersten Hautschicht absorbiert werden.
Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte also kurze Sonnenbäder bevorzugen und sich die meiste Zeit im sicheren Schatten eines Sonnenschirms aufhalten. Diese sind inzwischen auch sehr gut im Internet erhältlich. Große Online-Shops offerieren viele verschiedene Modelle mit zahlreichen Stoff- und Farbvarianten – garantiert mit dem passenden Sonnenschirm für die eigene Terrasse.

Beim Hausbau die Internetverbindung prüfen

Von admin am 15. März 2012. Abgelegt in Allgemein

Wer ein neues Haus baut, sollte frühzeitig auch an die Versorgung mit schnellem Internet denken, denn heutzutage ist das World Wide Web nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Bei den Geschwindigkeiten und den Anschlussarten gibt es eine Reihe von Unterschieden und die Geschwindigkeiten bzw. die Versorgungsleistungen können stark variieren. Egal, ob man sich in einer strukturstarken oder strukturschwachen Region bewegt, es gibt heute genug Alternativen, um schnell ins Internet zu gelangen.

Anschlussart und Geschwindigkeiten prüfen

Die Internetverbindung ist beim Hausbau ein wichtiges Kriterium und man sollte vorab die Angebote in der Region prüfen, wo man bauen möchte. Es gibt Möglichkeiten über das Kabelnetz ins Internet zu gehen oder über einen Festnetzanschluss, also über die Telefonleitung. Eine andere Möglichkeit ist, über das Mobilfunknetz online zu gehen oder eine Satellitenverbindung zu nutzen, die besonders in empfangsschwachen Gebieten häufig Anwendung findet. Die Geschwindigkeit am Hausanschluss, hängt davon ab, wie weit der nächste Verteiler von der Telefonleitung vom Haus entfernt steht, denn über lange Distanzen nimmt die Datengeschwindigkeit ab und es kommt nur ein Teil der Daten an. Man kann vorher über den Provider testen lassen, wie hoch die Übertragungsrate für den eigenen Anschluss ist. Man sollte sich für die Anschlussart entscheiden, die die stabilste und schnellste Datenrate liefert und sich nicht nur am Preis orientieren. Das mobile Internet fürs Handy ist bei längeren Surfen nicht zu empfehlen. Bequemer ist es da schon einen funktionierenden DSL-Anschluss im Haus zu haben.

Neue Technologien ermöglichen Highspeedsurfen auch über das Mobilfunknetz

In einigen Regionen Deutschlands ist der Ausbau von LTE (Long Term Evolution) schon weit vorangeschritten. Diese neue Mobilfunktechnologie, auch 4G Technologie genannt, ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 300Mbit/s. Im Vergleich kommt man über UMTS auf eine Verbindungsgeschwindigkeit von lediglich 21 Mbit/s. Es gibt zahlreiche Angebote, von verschiedenen Mobilfunkanbietern, bei denen zur Internet Flatrate ein Festnetzanschluss über Voice over IP mitgeliefert wird. Man erhält vom Provider einen LTE Router und eine freigeschaltete SIM-Karte. Via WLAN kann man dann schnell und einfach im Internet surfen.

Weitere Informationen und Hinweise erhalten Sie auch unter www.mobiles-internet-flatrates.de.

Moderne Teppichböden: Vorteile und Qualitätsmerkmale

Von admin am 24. Februar 2012. Abgelegt in Allgemein

Moderne Teppichböden sind viel besser als ihr Ruf. Alles andere als langweilig, bringen sie in unterschiedlichen modernen Formen und Farben erst den richtigen Wohlfühlfaktor in die Wohnung und setzen Akzente. Bei der Auswahl des richtigen Teppichbodens sollten sie nicht nur auf Design, sondern auch auf qualitative Verarbeitung, Pflegeleichtigkeit und die optimale Abstimmung mit der Umgebung achten. Auch die persönliche Vorliebe spielt eine wichtige Rolle.

Moderne Akzente und Funktionalität

Teppiche gibt es in einer Riesenauswahl an Farben und Design, und verschiedensten Materialien. Diese Teppichboden-Angebote finden Sie in verschiedenen Shops mittlerweile auch Online, von klassischer Auslegeware bis zum Trendteppich, von feinstem Velour bis zu Rustikal- Optik. Qualitätsmerkmale moderner Teppiche sind dabei die Verarbeitung, die Pflegeleichtigkeit bzw. Fleckenunempfindlichkeit und die Hochwertigkeit der Materialien. Schließlich fallen je nach Stärke des Teppichs schalldämpfende Vorzüge und gelenkschonender Geh- Komfort mehr oder weniger ins Gewicht. Auch die Frage, ob ein Teppichboden oder ein freiliegender Teppich oder Läufer in Frage kommt, ist zu überlegen. Ein freiliegender Teppich kann in einem traditionellen Raum moderne Akzente setzen. Zu achten ist dabei auf die Rutschfestigkeit, vor allem auf Holzböden. Auch eine mögliche Stauballergie ist zu bedenken- wobei ein Teppich mittlerweile nicht mehr von Nachteil sein muss, da er den Staub bis zur Reinigung bindet und so zu einem sauberen Klima in der Wohnung beiträgt.
Qualitätsmerkmale

Wenn Sie daran denken, einen traditionellen oder sehr wertvollen Teppich zu kaufen, sollten Sie unbedingt die klassischen Qualitätsmerkmale beachten: Preis und Wert des Teppichs ergeben sich aus Herkunft, der Feinheit der Knüpfung, der Knotenzahl pro Quadratmeter, der Qualität der verwendeten Wolle, und des Alter des Teppichs. Auch die Art der Färbung und der Zustand des Teppichs spielen eine Rolle bei der Bewertung. Empfehlenswert ist es, vor dem Kauf Vergleichsangebote einzuholen, und sich ausführlich beraten lassen. Und das, wenn möglich, bei nicht nur einem Verkäufer.

Das Wohngefühl kann durch einen Teppich zweifellos positiv beeinflusst werden. Von Wärmedämmung bis über den Kuschelfaktor bis zum Design-Statement kann ein Teppich vieles bieten. Bei der Auswahl sollte einiges bedacht werden, dann sind Ihren persönlichen Vorlieben keine Grenzen gesetzt. Das Angebot ist schier grenzenlos.

Denken Sie beim Hausbau auch an die notwendigen Versicherungen

Von admin am 30. Januar 2012. Abgelegt in Allgemein

Wer ein Haus baut, wird an viele Dinge denken müssen. Während der gesamten Bauzeit, spätestens aber beim Einzug sind dann auch Versicherungen für den neuen Haushalt fällig. Deshalb gilt der Rat für alle Wohnungsinhaber, vergleichen Sie Ihre Hausratversicherung, um im Schadensfalle korrekt versichert zu sein. Mit einer Hausratversicherung sichern sowohl der Eigentümer, wie auch der Mieter alle beweglichen Sachen und die eingebauten Teile, die in einer Wohnung oder einem Haus vorhanden sind. Finanzielle Schäden, die durch ein Feuer, Leitungswasserschaden oder Diebstahl entstehen, sind durch diese Versicherung abgedeckt. Auch ein Sturmschaden an einer Parabolantenne auf dem Hausdach fällt in den Bereich der Hausratversicherung und schützt damit vor höheren Kosten.
Für Schäden die am Haus entstehen
Für Hausbesitzer ist auch eine Wohngebäudeversicherung eine absolute Pflicht. Als Pflichtversicherung bei einem finanzierten Haus leistet sie eine gute Hilfestellung bei Schäden, die durch Feuer, Sturm, Leitungswasser am Haus selbst entstehen. Das können Dachziegel sein, die bei einem Sturm weg fliegen, oder der Schaden am Dach von einem umstürzenden Baum und weitere Ereignisse, die das Gebäude selbst beschädigen. Mit einer solchen Versicherung haben die Mieter direkt nichts zu tun, die Kosten dafür werden aber von einem Mieter im Einfamilienhaus getragen. Da es viele verschiedene Versicherungsgesellschaften gibt, sollten sich die Verbraucher durch einen direkten Vergleich über die aktuelle Preislage informieren.
Versicherungspolicen vergleichen
Die einzelnen Unternehmen können bei einem Versicherungsvergleich miteinander verglichen werden, was dem Kunden letztlich zu Gute kommt. Je nach abgeschlossener Versicherungspolice erhält der Versicherungsnehmer bei einem Schaden den ortsüblichen Neubauwert, den Neuwert oder den Zeitwert des Gebäudes. Dabei werden aber auch fest verlegte Fußböden oder die die Heizung mit eingerechnet. Auch diese Bestandteile zählen zum Haus. Auch für die außen am Haus angebrachten Markisen oder Antennen ist eine Wohngebäudeversicherung im Schadensfall eintrittspflichtig. Deshalb ist es besonders wichtig sich für ein Unternehmen zu entscheiden, das nicht nur den günstigsten Vertrag anbietet sondern auch einen guten Service.

Möbeldesign Made in Germany

Von admin am 10. Januar 2012. Abgelegt in Allgemein

Schon immer haben Möbel als Funktionsgegenstände in allen Bereichen unseres Lebens eine erhebliche Rolle gespielt. Dies ist weltweit in den entwickelten Ländern mittlerweile standardisiert. Auch aus Deutschland kommen seit mehreren Jahrzehnten hochwertige Möbelkomponenten in einem modernen und beliebten Design aus deutscher Hand und erfreuen sich allgemeiner Beliebtheit.

Facetten für jeden Geschmack
Große und etablierte Möbelhäuser setzen heutzutage auf die neuesten Trends und gehen dabei neue Wege beim Kreieren neuer Möbel. Plattformen wie www.moebel.de sind dabei das beste Beispiel, wenn es darum geht, eine reiche Palette an hochwertigen Designermöbeln zur Verfügung zu stellen und stets mit neuen Trends aufzuwarten. Dabei bedeutet dies keineswegs, dass althergebrachte und etablierte Designs verworfen werden. Vielmehr werden neue Möglichkeiten in das Sortiment mit aufgenommen und mit traditionellem, hoch qualitativem Design verbunden. Das gute alte Buffet oder die Vitrine sind dabei stets in der Tradition verbunden. Aber auch neue Couch – Garnituren und futuristische Schwenktürschränke für das Schlafzimmer sind mittlerweile sehr beliebt und werden großformatig auch in Deutschland designt. Dabei wird außerdem Qualität und Nachhaltigkeit bei der Herstellung neuer Möbel in den meisten Fällen ganz groß geschrieben.

Qualität trotz niedriger Preise
Es lässt sich beobachten, dass auch hoch qualitative Möbel schon für faire Preise zu haben sind. Dabei werden die Arbeitskosten und die Herstellungskosten trotzdem abgedeckt. Neue maschinelle Verfahren ermöglichen es, Möbel auch in unterschiedlichsten Designs und großer Stückzahl herzustellen. Aus diesem Grund sind Konsumenten stets in der Lage, aus einer Vielzahl von Produkten, die für sie beste Wahl zu treffen. Mit der Variabilität steigt auch die weitere Möglichkeit der Individualisierung des eigenen Wohnbereiches.  Diese stetige Einrichtungsmöglichkeiten verhelfen den Menschen zu neuen Wohnideen und Einrichtungsbespielen und schaffen persönlichen Freiraum. Stabilität und eine hochwertiger Verarbeitung sind dabei eine Notwendigkeit und garantieren eine lange Freude bei der Nutzung hochwertiger Möbel.

Man kann festhalten, dass auch der deutsche Markt mittlerweile ein reichhaltiges Angebot an edlen und innovativ designten Möbeln zur Verfügung stellt. Variabilität, Ideenreichtum und die Verwendung von hochwertigen Materialien runden die Herstellung von guten Möbeln ab. Daher erfreuen sich diese sehr großer Beliebtheit und genießen Akzeptanz in der breiten Masse der unterschiedlichsten Konsumenten.