Wohn-Bau-Magazin

Hausbau Magazin & Wohnen & Baumagazin

Archiv für die ‘Wohnen’ Kategorie

Online shoppen im Möbeldiscounter

Von admin am 10. Juni 2012. Abgelegt in Hausbau,Wohnen

Für den, der sich in naher Zukunft ein neues Möbelstück kaufen will ist http://www.roller.de/ genau die richtige Lösung. Hier kann man nach Herzenslust in den verschiedenen Angeboten stöbern und wird sicher fündig bei der Suche nach einem neuen Artikel für das eigene Heim zu Hause. Man sollte nicht noch lange zögern. Noch sind alle Artikel in einem ausreichenden Maße vorhanden. Die kann in einigen Tagen schon ganz anders sein. Hier kann man sich völlig kostenlos und unverbindlich über unsere Angebote im Online- Shop informieren. Es werden Informationen gegeben zu den Maßen und dem Herstellungsprozess des jeweiligen Möbelstücks. Nach dem Vergleich der einzelnen Eigenschaften und natürlich auch des Preises kann man sich dann ruhigen Gewissens für den Kauf eines Produktes seiner Wahl entscheiden.

Auch die Bezahlung läuft einfach, sicher, bequem und schnell über das virtuelle Netz ab. Hier gibt man einfach seine Bankdaten, die man bereit halten sollte an und schon wird in den nächsten Tagen der Betrag den man für neue Möbel ausgeben vom Konto abgebucht. Einfacher geht es nicht. Man sollte sich allerdings vor dem Bezahlen noch einmal genau über sein persönliches Produkt informieren, damit man dann später keine böse Überraschung erlebt wenn das Produkt zu Hause ankommt. Hat man die Bezahlung erfolgreich abgeschlossen, kann man sich schon in den nächsten Tagen auf eine Lieferung von unserem Versandhandel freuen und das Möbelstück auspacken.

Wenn man noch weiter führende Fragen zu unseren Produkte auf der Webseite oder den Versand oder die Bezahlung hat, kann man auch bei uns i Büro bei unseren freundlichen und aufgeschlossenen Mitarbeitern anrufen. Hier hilft man gerne weiter wenn es um Fragen zu den Produkten unserer Homepage geht. Also nicht noch lange zögern und sich noch heute auf unserer Internetseite informieren, so daß einem die günstigen Angebote nicht entgehen. Noch sind alle Artikel vorrätig vorhanden in unserem Lager.

Alte Weinfässer als Möbel nutzen

Von Alex am 3. Mai 2012. Abgelegt in Wohnen

Viele Menschen kennen noch die klassischen Weinfässer, wie man sie noch immer in manchen Gaststätten dekorativ herumstehen sieht. Hier dienen sie als Stehtische und bieten eine recht großzügige Abstellfläche in guter Gesellschaft. Als ganze Objekte sind die guten Weinfässer doch recht sperrig und nehmen dem Raum wichtigen Platz. Die Weinfässer können aber auch einfach in einzelnen Teilen so verarbeitet werden, dass man aus ihnen klassisch und künstlerisch angehauchte Möbel macht. So wurden innovative Möbelserien schon auf der Möbel- und Designmesse Salone Internazionale del Mobile in Mailand vorgestellt.

Aus den Weinfässern wurden Liegen, Tische, Stühle, Bänke und sogar Schaukeln hergestellt, die ihre Betrachter sichtbar beeindruckt haben. Die Hersteller der Recycling-Möbel sowie ihr Material stammen aus einem Dorf nahe Rimini. Dort soll laut einer Sprecherin auch Europas größte Drogenrehabilitationskommune liegen. Die etwa 2500 Menschen dort verdienen ihr Geld mit dem Weinbau und versuchen so, wieder ein produktiver Teil der Gesellschaft zu werden. Dieser soziale Charakter hat den Möbeln aus Weinfässern ein besonders großes Ansehen beschert.

Da die Fässer etwa 3000 Euro kosten und trotzdem nur knapp drei Jahre verwendet werden können, haben sich die Designer etwas einfallen lassen, mit dem man den alten Stücken wieder einen Sinn geben kann. Dabei sollten die Formen der einzelnen Bestandteile beibehalten werden, um den Charakter der Fässer in der Optik der Möbel aufrecht zu erhalten.

Bauen-Einrichten-Wohnen

Von admin am 30. April 2012. Abgelegt in Wohnen

Wer sich schon einmal auf der Suche nach einer neuen Wohnzimmereinrichtung durch verschiedene Einrichtungshäuser gemacht hat, der weiß, dass die Wahrscheinlich die perfekte Couch zu finden sehr gering ist. Geschmäcker sind verschieden, so heißt es, jedoch wird nie so wenig Rücksicht darauf genommen wie in dem Bereich der Wohnung oder des Hauses, der ja doch den Lebensmittelpunkt darstellt: dem Wohnzimmer.
Der Streifzug durch die Geschäfte führt so immer mehr zur Gewissheit, dass das, was man will, das, was die eigene Persönlichkeit und den individuellen Geschmack reflektieren soll, in keinem Möbelhaus der Welt zu finden ist. Und so quält man sich mit Kompromissen was Größe, Stoffe und Farben anbelangt und passt den Raum der Couch an, immer daran denkend, dass die eigenen Wünsche wohl unerfüllbar sind, obwohl die 2er-Couch
als 3er-Couch wohl besser in das Zimmer passen würde, oder ein Sessel doch zu wenig ist und der Raum mit zwei Sesseln sicherlich besser zur Geltung kommen würde. Wäre es nicht wunderbar, sich seine Wünsche erfüllen zu können, keine Kompromisse eingehen zu müssen?
Die Couch-Manufaktur macht dies möglich. Auf ihrer Homepage stehen wunderschöne, individualisierbare Möbelstücke zur Verfügung; Stoffart und Farbe sind frei wählbar, ebenso wie die Art des Möbelstücks, egal ob 1er 2er 3er Couch. So muss man zum Beispiel nicht einen Sessel, eine 2er-Couch und eine 3er-Couch bestellen sondern kann, je nach Wunsch, ein Möbelstück ganz ausschließen und dafür vom anderen zwei nehmen. Diese Art der individualisierten Zusammenstellung macht es möglich, vollkommen auf die eigenen Bedürfnisse einzugehen und trotzdem am Ende keine Überraschung beim Preis zu erleben: parallel zur Auswahl erscheint der jeweils aktualisierte Preis (der keineswegs höher ist als der von nicht-individualisierten Möbelstücken im Möbelhaus). Und auch die voraussichtliche Lieferzeit ist immer direkt ersichtlich. So einfach kann die perfekte Einrichtung sein!

Einrichten-Wohnen-Leben

Von admin am 26. April 2012. Abgelegt in Wohnen

Jeder kennt das doch, da hat man eine neue Wohnung und eine einfache Tapete oder Wandfarbe ist einfach zu langweilig. Was tun?
Im Internet gibt es viele Seiten, wo man sich Wandaufkleber bestellen kann.
Ob Sprüche, Sterne, Tiere, Blüten, Ortsnamen, Themen Tattoos oder auch Raumbezogene Tattoos. Es gibt fast nichts, was es nicht gibt.
Super toll sind die Seiten, wo es genug Auswahl an Farbe und Form gibt. Da wird es dann schon schwer werden, sich zu entscheiden. Der eigenen Kreativität werden nämlich keine Grenzen gesetzt.
Also am besten, man durchstöbert das komplette Sortiment einer Seite, sucht sich die Wand in dem zu verschönernden Raum aus und dann ist die größte Hürde schon überstanden.
Dann einfach das passende Motiv aussuchen, Farbe und Größe wählen und auf den Postboten warten.

Was super toll ist, man kann selbst im Badezimmer Wandtattoos anbringen. Bei zum Beispiel langweligen Fliesen, einfach eine knallige Farbe aussuchen und das passende Motiv und schon ist das Badezimmer aufgepeppt.
Kein Streichen, keine Kleistern – nichts!

Die Anleitungen zum Verarbeiten der Wandaufkleber gibt es auch immer passend dabei.
Auch um den Auszug muss man sich keine Sorgen machen, von wegen Streichen oder der gleichen, die Wandauskleber lassen sich auch einfach wieder entfernen und somit spart man sich eine Menge Arbeit und eine Menge Zeit.

Alles in Allem sind Wandaufkleber eine super Erfindung und wenn man auch mehrere Räume hat, die einem zu Öde sind, dann kann man diese ganz leicht verschönern.
Die passenden Seiten zum Bestellen gibt es schließlich im Internet und somit spart man sich den Weg zum Baumarkt sogar auch noch.
Also an die Wände – fertig – LOS!

Neues und Altes kombinieren – Frischen Wind in die Wohnung bringen

Von admin am 16. März 2012. Abgelegt in Wohnen

Wer wünscht sich nicht eine trendige Wohnung?! Doch wie wird diese am besten eingerichtet und was sind die besten Dekorationselemente? Für eine tolle Umgestaltung und einen individuellen Look der Wohnung empfiehlt sich die Kombination von neuen und alten Sachen. Diese verleihen dem Ganzen ein abwechslungsreiches Auftreten und einen besonderen Flair. Für diese Umgestaltung bieten sich verschiedene Möbelstücke, wie beispielsweise eine Barock Kommode oder auch ein antiker Schrank an. Diese lassen sich dann mit unterschiedlichen Dekorationsartikeln verzieren und aufpeppen.

Richtig dekorieren

Auf einer Barock Kommode wirken Kerzen in verspielten Kerzenhaltern oder auch kleine Vasen in knalligen Farben als Eye-Catcher. Ein weiterer Ansatz für eine ausgefallene Dekoration aus alt und neu wäre eine etwas andere Verwendung der Barock Kommode. Hierfür nehme man nur die Schubladen aus dem antiken Stück. Diese können einfach als Regale an die Wand gebracht werden. Wer will, kann die Innenseite der Schubläden mit buntem Papier bekleben, dass verleiht dem Ganzen den gewissen modernen Charme. In die Schubkästen können wiederum Dekoartikel oder auch Bilder gestellt werden. Daran sieht man, dass eine Barock Kommode vielseitig verwendbar ist und sich ganz unterschiedlich einsetzen lässt. Wer für diese Idee nicht unbedingt eine komplette Barock Kommode kaufen möchte, weil ja nur die Schubkästen verwendet werden, kann sich gut auf dem Flohmarkt nach Einzelstücken umsehen.

Gegensätze ziehen sich an

Um einen guten Kontrast zu erzielen, kann man alte und neue Möbel auch kombinieren. So wäre im Kontrast zu einem antiken Schrank oder einer Kommode, ein moderner Tisch der totale Hingucker. Mit modernem Schnitt und vielleicht einem Glaseinsatz in der Mitte sorgt ein trendiger Esstisch mit raffinierten Stühlen für den modernen Charme. Als Accessoires könnten antike Kerzenhalter oder auch ältere Vasen oder Schalen den Tisch schmücken. Dadurch wird der Bezug zwischen alt und neu wieder hergestellt und die umgestaltete Wohnung erstrahlt in einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen alt und neu.